> Zurück

Viel Spass im Kids Volley

Regula Rügge 29.01.2019

Seit vergangenen Frühling trainieren 12 Mädchen im Alter von 8-10 Jahren im Kids Volley von Volley Möhlin. Auf spielerische Art lernen sie bei ihren Trainerinnen Lourdes Queipo und Regula Rügge die Grundtechniken des Volleyballspiels und können ihre Fähigkeiten in kleinen Spielformen laufend erweitern. Der Spass an der Bewegung, die Freude am Spiel und der Teamgeist steht im Kids Volley im Vordergrund.

Ende Oktober durften die Mädchen ihr Können erstmals am kantonalen Kids Volley-Turnier in Würenlingen zeigen. Die Nervosität war natürlich sehr gross, aber im Laufe der Spiele kamen die beiden Volley-Möhlin-Teams mit der lautstarken Unterstützung der mitgereisten Eltern immer besser in Fahrt. Mitte November stand dann der erste nationale Spieltag in Hochdorf/LU auf dem Programm, wo Teams aus der ganzen Schweiz um die Punkte kämpften. Da die Freude am Spiel im Vordergrund steht, gibt es keine Rangliste, sondern nur zufriedene Gesichter, da alles ihr Bestes gegeben haben und müde nach Hause fahren konnten.

Am 9. Dezember spielten die Möhlinerinnen dann wieder ein Turnier in Rheinfelden. Die Trainerinnen freuten sich über die Fortschritte, die alle Spielerinnen in den vergangenen Monaten gemacht hatten. In Seon fand dann am 19. Januar ein weiterer nationaler Spieltag statt. Ein Highlight für die Mädchen war das gemeinsame Einlaufen mit dem Kids-Volley-Maskottchen Vollito. Sie strengten sich besonders an und die roten Wangen verrieten, dass sie bereit für die Spiele waren.

Den Abschluss der Volleyball-Saison 2018-19 bildet dann das Turnier am 17. März in Reinach/AG. Nach den Frühlingsferien werden bereits die älteren Spielerinnen das Team verlassen und in die U13-Mannschaft aufsteigen. Anfang April finden dann Schnuppertrainings statt für interessierte Mädchen und Jungs mit den Jahrgängen 2010/2011.